Gärtnerei Böckenkamp



Seit 1946 Ihre Gärtnerei im Dortmunder Süden.

Neuigkeiten

Über uns


Bereits vor dem zweiten Weltkrieg wurde das Grundstück der heutigen Gärtnerei landwirtschaftlich für den Eigenbedarf, wie Gemüseanbau und Viehhaltung, genutzt. Kurz nach dem Krieg begannen Wilhelm u. Anneliese Böckenkamp mit ihrem Pferdeanhänger den selbstangebauten Grünkohl auf dem Hombrucher Markt anzubieten.
Nach und nach entwickelte sich ein Hausgeschäft und erste Frühbeetkästen (Originalfoto) wurden angelegt. Daraus entstanden rasch richtige Gewächshäuser, die heute durch ein großes Verbindungsgewächshaus miteinander verbunden sind.
Zu dem anfänglichen Gemüseanbau kamen vermehrt Schnitt- und Sommerblumen hinzu, sowie erste Grabpflegearbeiten auf dem Bittermärker Friedhof.
1982 übernahm schließlich Tochter Angelika die Gärtnerei.


Heute
image
1946
image

Seit 1987 führen Angelika u. Reinhard Böckenkamp die Gärtnerei gemeinsam.
Neben Zierpflanzen werden heute auch zahlreiche Staudenarten angeboten. Ein großer Teil des Geschäftes besteht mittlerweile aus Dienstleistungen, wie der Grab- und Gartenpflege. Aufgrund großer Beliebtheit mediterraner Pflanzen für die heimische Terrasse, wuchs langsam aber stetig auch der Überwinterungsservice für Kübelpflanzen heran. Von anfangs ca. 10 bis momentan ca. 650 Pflanzen pro Saison, die bei uns überwintern.
Eine Besonderheit ist auch unser Pflanzensubstrat, das wir noch heute aus unserem eigenen Kompost herstellen, wie damals Wilhelm Böckenkamp bei der Gründung der Gärtnerei.

Über uns


1946
image

Bereits vor dem zweiten Weltkrieg wurde das Grundstück der heutigen Gärtnerei landwirtschaftlich für den Eigenbedarf, wie Gemüseanbau und Viehhaltung, genutzt. Kurz nach dem Krieg begannen Wilhelm u. Anneliese Böckenkamp mit ihrem Pferdeanhänger den selbstangebauten Grünkohl auf dem Hombrucher Markt anzubieten.
Nach und nach entwickelte sich ein Hausgeschäft und erste Frühbeetkästen (Originalfoto) wurden angelegt. Daraus entstanden rasch richtige Gewächshäuser, die heute durch ein großes Verbindungsgewächshaus miteinander verbunden sind.
Zu dem anfänglichen Gemüseanbau kamen vermehrt Schnitt- und Sommerblumen hinzu, sowie erste Grabpflegearbeiten auf dem Bittermärker Friedhof.
1982 übernahm schließlich Tochter Angelika die Gärtnerei.


Heute
image

Seit 1987 führen Angelika u. Reinhard Böckenkamp die Gärtnerei gemeinsam.
Neben Zierpflanzen werden heute auch zahlreiche Staudenarten angeboten. Ein großer Teil des Geschäftes besteht mittlerweile aus Dienstleistungen, wie der Grab- und Gartenpflege. Aufgrund großer Beliebtheit mediterraner Pflanzen für die heimische Terrasse, wuchs langsam aber stetig auch der Überwinterungsservice für Kübelpflanzen heran. Von anfangs ca. 10 bis momentan ca. 650 Pflanzen pro Saison, die bei uns überwintern.
Eine Besonderheit ist auch unser Pflanzensubstrat, das wir noch heute aus unserem eigenen Kompost herstellen, wie damals Wilhelm Böckenkamp bei der Gründung der Gärtnerei.

Leistungsspektrum

  • Individuelle Beratung zur Pflege Ihrer Pflanzen und dazu passende Informationen sowie Material zur erfolgreichen Schädlingsbekämpfung
  • Blumen und Zierplanzen
  • Gartenpflege und -gestaltung
  • Balkonbepflanzungen
  • Blumensträuße nach Wunsch
  • Blumendekorationen vor Ort zu allen Anlässen, wie z.B. Geburtstage, Hochzeiten, Beerdigungen, Empfänge, uvm.
  • Überwinterung Ihrer Kübelpflanzen
  • Trauerkränze und Grabpflege sowie Gräberbepflanzungen
  • Wir liefern auch gerne zu Ihnen nach Hause, im näheren Umfeld sogar kostenlos

Überwinterungs-
kostenrechner


(Weitere Pflanzenarten auf Anfrage)




Die Basiskosten für die Überwinterung Ihrer Pflanze betragen  _____ pro Tag.
Bei einer Überwinterungsdauer von Tagen ergibt sich ein Betrag von _____.

Bitte beachten Sie, dass der berechnete Betrag lediglich auf einer Schätzung des Kernschattens (= benötigte Stellfläche) basiert und sich daher die berechnete Fläche und damit der Überwinterungsbetrag der reinen Überwinterung noch nach oben oder unten verändern kann, z.B. durch notwendigen Rückschnitt (Lantana, Solanum etc.). Zu diesem Betrag kommen noch evtl. anfallende Nebenkosten, wie z.B. Abholung/Lieferung, Umtopfen etc.
Für Neukunden: Bitte laden Sie das Dokument Überwinterung.pdf herunter und lassen uns die Einverständniserklärung unterschrieben zukommen.

Öffnungszeiten

Montags - Freitags: 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr

Samstags: 09:00 bis 15:00 Uhr

Sonn- und Feiertags: nach Terminabsprache

Kontakt

Angelika und Reinhard Böckenkamp
Igeldiek 14
44229 Dortmund-Kirchhörde

Tel:
Fax:

E-Mail:

Karte öffnen